Beiträge zur Rechtsgeschichte Österreichs 2023/1

  • Ivo Cerman: Die juristische Argumentation in den böhmischen Robotpatenten 1680-1738 (5)
  • Kathrin Groh: Grundrechte in Gänsefüßchen. Kelsens (un-)schlüssige Beziehung zu den „sogenannten Grund- und Freiheitsrechten” (21)
  • Christian Neschwara: Mathias Wilhelm (Virgilius) Haan (1737-1816) – ein Richter als Gesetzgeber. Sein Erst-Entwurf zumStrafgesetz von 1803 – ein Editionsprojekt (35)
  • Thomas Olechowski: 26 Tage Regierungschef. Der Kurzzeit-Ministerratsvorsitzende Ludwig von Holzgethan (49)
  • Jana Osterkamp: Gemeinsames Erbe, getrennter Aufbruch. Verfassung, Demokratie und Verfassungsgerichtbarkeit nach 1918 (71)
  • Christoph Schmetterer: Von mandatum zum Bevollmächtigungsvertrag (81)
  • Peter Techet: Rechtslage im Kinowesen in der Ersten Republik. Zensur- und Länderkompetenzfrage in der Judikatur des Verfassungsgerichtshofes (101)
  • Tätigkeitsbericht. KRGÖ und FRQ im Jahr 2023 (119)